berufsbildung

Trinkst du gerne mal einen Caffé Latte, einen Milk Shake oder einfach ein kühles Glas Milch? Magst du auch Glacé mit viel Schlagrahm, eine Crème brulée oder eine Mousse au chocolat? Hast du eine Lieblings-Joghurtsorte? Isst du auch gerne Käse, Raclette, Fondue? Und möchtest du mehr über die Herstellung all dieser Produkte wissen? Dann ist Milchtechnologe/in EFZ oder Milchpraktiker/in EBA der richtige Beruf für dich: Schon bald bist du nicht mehr nur Konsument, sondern du kennst die Geheimnisse der Produkte und weisst, wie sie hergestellt werden. Und vielleicht hast du sogar eines Tages die perfekte Idee für ein ganz neues Milchprodukt!

Milchtechnologe/in EFZ

 

Die Ausbildung Milchtechnologe/in EFZ dauert drei Jahre. Du verarbeitest Rohmilch und stellst lokale und regionale Milchprodukte her. Steuerst Produktionsanlagen, wartest Maschinen und kontrollierst die Produkte. Ausserdem berätst du die Kundschaft und arbeitest im Verkauf mit.

 

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Volksschule (Sekundarstufe 1) mit guten Leistungen
  • Schnupperlehre in einem Ausbildungsbetrieb
  • Profil vom Stellwerktest 

Anforderungen:

  • Freude am Umgang mit Milchprodukten
  • Interesse an biologischen und chemischen Vorgängen
  • technisches Verständnis für den Umgang mit PC-gesteuerten Produktionsanlagen
  • guter Geschmacks- und Geruchssinn
  • Gewissenhaftigkeit
  • Hygienebewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit

 

Schwerpunkte

Wahl vor Beginn der beruflichen Grundbildung

 

Berufspraxis

Bildung in beruflicher Praxis in einer Käserei, Molkerei oder in industriellen Produktionsbetrieben

 

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an den Berufsfachschulen Wil SG, Sursee LU, Langnau BE oder Grangeneuve FR

 

Überbetriebliche Kurse

8 Kurstage verteilt auf 3 Jahre

 

Berufsmatura

Bei sehr guten Leistungen kann während der Grundbildung zusätzlich die Berufsmaturitätsschule besucht werden.

 

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis «Milchtechnologe/in EFZ»

 

Milchpraktiker/in EBA

 

Als Milchpraktiker/in dauert deine Ausbildung zwei Jahre. Je nach Entwicklung kannst du anschliessend eine verkürzte Lehre als Milchtechnologe/in machen.

 

 

 

Voraussetzungen:

 

Anforderungen:

  • Freude am Umgang mit Milchprodukten
  • Interesse an biologischen und chemischen Vorgängen
  • technisches Verständnis für den Umgang mit PC-gesteuerten Produktionsanlagen
  • guter Geschmacks- und Geruchssinn
  • Gewissenhaftigkeit
  • Hygienebewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit

 

Schwerpunkte

 

Berufspraxis

Bildung in beruflicher Praxis in einem Betrieb der Milchverarbeitung in mindestens einem Produktionsbereich

                                                                                            

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an den Berufsfachschulen in Wil SG, Sursee LU, Langnau BE oder Grangeneuve FR

 

Überbetriebliche Kurse

4 Kurstage verteilt auf 2 Jahre

 

Berufsmatura

 

 

Abschluss

Eidg. Berufsattest «Milchpraktiker/in EBA»



Weitere Informationen:

–       www.milchtechnologe.ch

–       Film berufsberatung.ch

–       Film berufskunde.com

–       Berufskunde: flippbook

–       Smartphone App «Talentmixer» des Berufskunde-Verlags. Hilfen zur Talent- und Berufsfindung für Android und iOS iPhone & iPad