Qm-fromarte

FROMARTE ist der Dachverband der Schweizer Käsespezialisten. Das primäre Ziel ist die Stärkung der gewerblichen Strukturen, damit die Schweizer Käsekultur im ländlichen Raum, vor allem aber die einmalige Produktequalität und Vielfalt erhalten bleiben.  

 

Als Hilfestellung bei betriebsspezifischen Umsetzungen, hat FROMARTE ein Qualitätssicherungs- und Managementsystem entwickelt, welches die Betriebe unterstützt. Dank der breiten Akzeptanz und Nutzung dieser Branchenlösungen sind sie für einen gewerblichen Betrieb kostengünstiger als eine individuelle Lösung.

 

Was zeichnet Produkte aus gewerblichen Betrieben aus?

Produkte aus gewerblichen Betrieben werden handwerklich und somit schonend und mit Herzblut hergestellt, was in der Käsequalität wiedererkennbar ist. Die Produktion in gewerblichen Betrieben gehört zum Kulturgut der Schweiz und sichert die Einmaligkeit und die Produktevielfalt für den Handel und die Konsumenten.

 

Qualitätssicherung

Das Konzept QM FROMARTE beinhaltet alle Qualitätssicherungsanforderungen der Lebensmittelproduktion. Mit der Branchenlösung ist ein Betrieb in der Lage, die lebensmittelrechtlichen Anforderungen an die gewerbliche Milchverarbeitung zu erfüllen.

 

FROMARTE bietet zudem für Hauptprodukte ein durch Spezialisten erarbeitetes Sicherheits- und HACCP-Konzept an, welches für jeden Betrieb individuell angepasst werden kann.

 

 

 

Wie kann ein Betrieb die Anforderungen erfüllen?

Ein Betrieb kann eine individuelle Lösung erarbeiten, wobei diese insbesondere für Klein- und Mittelbetriebe (KMU) teuer und die Auseinandersetzung mit der Thematik ressourcenintensiv ist.

 

Branchenlösung

Die Betriebe können von der erarbeiteten Branchenleitlinie profitieren und sich der durch FROMARTE erarbeiteten Branchenlösung anschließen. Diese ist branchenspezifisch und aufgrund der erarbeiteten Vorlagen und Instrumente weniger kosten- und ressourcenintensiv.

Arbeitssicherheit

Mit der Umsetzung der Branchenlösung Arbeitssicherheit ist eine Käserei in der Lage, die gesetzlichen Anforderungen in der Prävention von Berufsunfällen und Berufskrankheiten zu erfüllen und die innerbetriebliche Sicherheit zu optimieren.

 

Wie kann ein Betrieb die Anforderungen erfüllen?

Eine Käserei kann eine eigene Lösung erarbeiten. Dabei muss der Betriebsleiter eine individuelle Gefahrenanalyse durchführen und die erforderlichen Schutzmassnahmen und Anordnungen nach anerkannten Regeln der Technik treffen. Die Betriebe müssen Arbeitsärzte und andere Spezialisten der Arbeitssicherheit beiziehen. Eine individuelle Lösung ist für kleine und mittlere Betriebe (KMU) verhältnismässig teuer.

Branchenlösung

Eine Käserei kann sich der Branchenlösung anschliessen. FROMARTE hat eine Gefahrenanalyse für die gesamte Branche durchgeführt und das Grundkonzept zusammen mit Spezialisten der Arbeitssicherheit erarbeitet. Mit der Branchenlösung kann eine Käserei auf ein durch die EKAS zertifiziertes Konzept zurückgreifen und somit massiv Ressourcenaufwand und Kosten sparen.

 

Mehr Informationen unter: www.fromarte.ch